Sonntag, 14. September 2014

Jonas & die fliegende Robbe

AutorIn: Niko Schiller
Seiten: 238 (Taschenbuch)
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
ISBN: 149753576X

Worum geht's?

Jonas ist ein ängstlicher 12jähriger Junge, der gerne so cool wäre, wie Kevin, der beliebteste Junge an der Schule. Doch eine Laufbahn als ‚Loser‘ scheint für Jonas vorprogrammiert, bis er im Bodensee eine besondere Robbe entdeckt. Sie ist größer, als andere Robben und hat zudem Flügel.

Eine Zeit voller Abenteuer steht Jonas bevor …
Quelle

Wer ist der Autor?

Hier kommt ihr zur Amazon-Seite des Autors.

Wie fand ich es?

Das Buch war mal etwas ganz anderes. Ich habe eine schöne Geschichte über Freundschaft und Mut erwartet und bekommen. Es ist sehr schön und stimmt nachdenklich, zu sehen, wie sich Jonas und die Robbe "Brownie" immer mehr anfreunden und sich gegenseitig unterstützen. Aber auch Jonas beim Erwachsenwerden zuzusehen. Er ist ein toller Junge und es war schön, zu sehen wie er immer mehr aus sich herauskommt und es allen zeigt, die ihn nicht für voll nehmen.

Die Charaktere sind mir schnell ans Herz gewachsen, waren aber teilweise - vor allem die "Bösen" etwas... grob dargestellt. Ich konnte mich in manche nicht so gut hineinversetzen, was aber nicht allzu störend war.

Die Handlung war an manchen Stellen ein wenig langweilig, aber wenn ich mich dann aufgerafft hatte, weiter zu lesen, flogen die Seiten auch schon wieder vorbei. Der Schreibfluss ist angenehm, ich konnte durchlesen und es ist zweifellos auch für Jüngere sehr geeignet, da es keine Endlosfachwörter gibt, die ich nachschlagen müsste. Das war sehr entspannend, weil so mein Lesefluss nicht behindert wurde.

Ich empfehle das Buch allen, die Geschichten über Freundschaft und das Erwachsenwerden mögen, in denen auch en bisschen Fantasy nicht zu kurz kommt. Schließlich geht es um eine geflügelte Robbe. :)

 Sterne für eine ungewöhnliche Freundschaft

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an Niko Schiller!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen