Montag, 28. Juli 2014

Die Saga der Drachenrüstung: Der Drachenzahndolch

Autor: Elvira Zeißler
Seiten: 221 (eBook)
Verlag: über Amazon veröffentlicht
ASIN: B00KPCDDDO

Worum geht's?

Flos Leben wird völlig aus der Bahn geworfen, als ihm ein merkwürdiger alter Dolch in die Hände fällt und er eine schöne Unbekannte beim Stehlen erwischt. Die Spur des Dolchs führt ihn in eine fremde Welt voll Abenteuer und Gefahr, die mit seiner eigenen nur wenig gemein hat. Einzig von dem Wunsch beseelt, wieder nach Hause zu kommen, muss Flo plötzlich um sein Leben fürchten, denn schon bald wird er von Soldaten des Imperators gejagt. Ohne zu wissen, in was er eigentlich hineingeraten ist, wird er zudem von eigenartigen Träumen heimgesucht, in denen er die Erinnerungen längst verstorbener Menschen durchlebt. 
Und der geheimnisvolle Drachenzahndolch scheint der einzige Schlüssel zu sein...

Quelle

Wer ist der Autor/ die Autorin?

"Geboren wurde ich 1980. Nach dem Abitur habe ich BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Copenhagen Business School studiert. Derzeit wohne ich mit meiner Familie in der Nähe von Köln und arbeite im Personalbereich eines mittelständischen Unternehmens.
Geschrieben habe ich wie die meisten Autoren eigentlich schon immer. In der Kindheit hatte es sich dabei meist um Gedichte und kurze Geschichten gehandelt. Mit 17 Jahren hatte ich schließlich die Idee zu meinem Debüt-Roman "Dunkles Feuer" entwickelt und seitdem hatte mich das Schreibfieber endgültig gepackt. 
Am liebsten schreibe ich Fantasy und Mystery Romance für Jugendliche und Erwachsene, auch wenn mir neben Beruf und Familie leider nicht sehr viel Zeit dafür bleibt." - Elvira Zeißler über sich selbst
Quelle

Wie fand ich es?

Das Buch hat mich positiv überrascht. Ich bin nämlich eigentlich nicht so der Drachenfan, dachte das Buch wäre eine kurzweilige Lektüre die ich mit „okay“ bewerten kann. Weit gefehlt! Ich kam sofort gut in das Buch hinein, las es in wenigen Tagen durch, weil es mich so fesselte. Warum? Also….

…. Erstmal ist Flo ein wirklich toller Hauptcharakter. Ich habe noch nicht viele Bücher mit männlichen Protagonisten gelesen, aber nach diesem werde ich ihnen auf jeden Fall viele Chancen geben. Er ist sehr natürlich dargestellt mit all den Macken und Problemen die ein Junge in seinem Alter eben hat. Rivalitäten mit anderen Jungen, die erste Verliebtheit... und mit diesen Problemen hat er auch noch in der magischen Welt zu kämpfen, in de er hinein gerät. Das machte ihn sehr sympathisch. Und mit ihm mochte ich auch Keyla sehr. Sie war mir ebenfalls von Anfang an sympathisch, weil sie sich durchzusetzen wusste und sich nicht klein kriegen ließ. Die Verliebtheit Flos war bei mir immer wieder Grund für ein Lächeln und passte gut in die Geschichte. Sie ist durchaus auch glaubwürdig - immerhin ist Keyla hübsch, intelligent und älter bzw. reifer als Flo, damit ist es wohl unvermeidlich für ihn sich in sie zu verlieben ;)

Auch der Schreibstil war, wie auch schon in Herzensglut, sehr angenehm zu lesen. Ich kam sehr schnell in die Geschichte hinein - und wollte gar nicht wieder heraus! Hoffentlich beeilt sich Frau Zeißler mit dem Schreiben - ich will unbedingt wissen wie es weitergeht.

Die Handlung war auch einmal eine sehr interessante Idee und etwas völlig neues, sodass es immer interessant bleibt, was passiert. Und mit dem Ende hatte ich wirklich so nicht gerechnet, ich wurde vollkommen überfallen, saß da und dachte mir "Echt? Muss das Buch jetzt enden? Warum kann es nicht noch ein bisschen weiter gehen?" :) Ich kann das Buch nur jedem Fantasy und Drachenliebhaber ans Herz legen - es ist meiner Meinung nach ein echtes Must-Read.
goldene Sterne

Vielen Dank an Elvira Zeißler für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen